Allgemein

Chor der Muffeligen

Gerade findet ja die ARD Themenwoche „Zum Glück“ statt, ein Beitrag befasst sich auch mit dem Thema „Macht Singen im Chor glücklich?“ Die kurze Antwort: ja! Besonders nett finde ich auch den Namen „Chor der Muffeligen“…

Sehr oft höre ich nach den Chorproben den Kommentar:

Heute hatte ich eigentlich gar keine Lust,  jetzt bin ich froh, dass ich doch da war, mir geht es jetzt viel besser!

Ich ermütige also alle, die es bis jetzt noch nicht probiert haben: geht in einen Chor, lasst euch auf die Gemeinschaft ein, erlebt, wie schön es ist, gemeinsam auf der Bühnen zu stehen und dem Publikum eine Freude zu bereiten.

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Also ich fand den Beitrag gestern Abend zum Thema „Chor der Muffeligen“ auch super gut. Nur, habe ich mich gefragt: Warum denn „muffelig“, die waren doch meiner Ansicht nach eher zu Anfang „trauriig“ und den am Ende „glüggelisch.“ Ich bin auch donnerstags immer ganz glüggelisch……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)